Walderlebnistag Soonwald

    Unter dem Motto "Wald bewegt" bietet das Walderlebniszentrum Neupfalz in Zusammenarbeit mit Verbandsgemeinden Langenlonsheim und Stromberg ein buntes Programm am Soonwald-Erlebnistag am 22. September 2019.

    Es werden Wanderungen zu verschiedensten Themen angeboten. Die Teilnahme an Fahrrad- oder Mountainbiketouren ist möglich, es kann unter geschulter Aufsicht geklettert werden und vieles mehr.  Es wird einen lokalen Kunst- und Raritätenmarkt geben. Zudem ist für ein buntes Beiprogramm mit Musik, Show und vielem mehr gesorgt. Auch für Kinder wird einiges geboten. Zur Stärkung gibt es Gutes aus der Heimischen Küche und aus heimischen Kellern.

    Um 10.00 Uhr wird die Veranstaltung - natürlich stilecht mit einem Waldgottesdienst – unter Begleitung des Orgel-Art-Museums Windesheim, eröffnet.

    Ebenfalls um 10.00 Uhr startet am Marktplatz in Stromberg eine Wandertour unter Begleitung unserer Wanderführerin Marianne Wilbert, mit Ziel „Walderlebniszentrum“. Der Rückweg ist individuell zu gestalten.

    Neben vielen interessanten Wandertouren kommen an diesem Tag auch die Radfahrer auf ihre Kosten: Der Verein Flowtrail Stromberg lädt zu einer kurzen Mountainbike-Tour zum Flowtrail Stromberg ein. Außerdem startet hier eine ausgiebige Tour für Touren-Mountainbiker durch den Soonwald. Interessierte sind herzlich Willkommen – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Außerdem ist, ebenfalls ab 11.00 Uhr, eine geführte Soonwaldrundfahrt mit dem Rennrad geplant. Geführt wird diese Tour von Urs Mergard, einem engagierten Amateur-Rad-Rennfahrer. Die Tour dauert etwa 2 ½ Stunden und führt auf etwa 70 km über den Schanzerkopf und die Gemündener Höhe durch den reizvollen Soonwald. Der Langsamste bestimmt das Tempo!

    Nach einer ausgiebigen Stärkung am Wald-Erlebniszentrum, starten wir dann zu einer Exkursion mit unserer Kräuterfee oder zu einer der anderen Themen-Wandertouren. Einer der Höhepunkte dürfte die um 14.00 Uhr beginnende Kochshow sein. Der Schwerpunkt des Menüs liegt auf heimischem Wild aus dem Soonwald und saisonalen Kräutern.

    Die Kinder können sich dann, unter fachkundiger Leitung des Försters, auf die Spuren der Wildkatze, entlang des Wildkatzenlehrpfades machen. Während der Wanderung geben die Förster vom Walderlebniszentrum Einblicke in das Leben und den Lebensraum der Wildkatze. Der rund vier Kilometer lange Weg widmet sich den Wildkatzen, deren Lebensräume immer kleiner werden und die in großen Teilen Europas ausgestorben sind. Der Soonwald beherbergt heute noch eine stabile Wildkatzenpopulation, da die scheuen Tiere sich am wohlsten in Laubwäldern fühlen, in denen es viele Versteckmöglichkeiten gibt. Der gut begehbare Weg, der für Familien geeignet ist, führt vom Walderlebniszentrum von vierhundert Metern bis hinauf auf den Weißenfels, der auf rund fünfhundertdreißig Höhenmetern liegt. Entlang des Weges informieren Tafeln anschaulich über die Bedürfnisse und Besonderheiten der Wildkatze. Beispielsweise widmet sich eine Tafel dem Aussehen der Wildkatze und man lernt, wie sie sich von der Hauskatze unterscheidet. Am Naheland Wander-Erlebnistag wartet so manche Überraschung am Wegesrand auf die Besucher.

    Direkt auf dem Gelände des Walderlebniszentrums Soonwald bietet ein Regionalmarkt Spezialitäten und Produkte aus der SooNahe-Region an. Außerdem zeigen verschiedene Handwerker ihre Produkte.

    Das Walderlebniszentrum bietet tagsüber waldbezogene Aktionen und Führungen für Groß und Klein. So können die Kinder unter fachmännischer Anleitung z. B. Nistkästen oder Insektenhotels in der Waldwerkstatt basteln oder den eigenen Mut beim Erklimmen der großen Fichte im Garten des Walderlebniszentrums testen.

    Den ganzen Tag übernimmt die musikalische Unterhaltung der Musikverein Bretzenheim, die Kolpingkapelle Stromberg und die KKM Big Band Windesheim.

    Ein tolles Programm für Groß und Klein:

    • Geführte Themenwanderungen: Geologie-, Kräuterführungen…

    • Wildgenüsse: Leckeres aus dem WILDen Soonwald. Vom Wildsteak bis zur Grillwurst.

    • Klettererlebnis für Jung und Alt: Gesichertes Klettern in den alten Bäumen

    • Tag der offenen Tür: Das Walderlebniszentrum rundum kennenlernen

    • Auf leisen Sohlen: Wanderungen über den Wildkatzenpfad

    • Regionalladen: Große Auswahl an Büchern, praktische und lustige Sachen zu Wald, Natur, Umwelt, eigene Wildmetzgerei

    • Geschickte Hände: Kinder/Jugendliche/Erwachsene fertigen unter künstlerischer Anleitung kleine Erinnerungen

    • Rund um das Walderlebniszentrum: kleiner Künstler- und Regionalmarkt, Waldwerkstatt


    Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.


    Wo:                 Walderlebniszentrum Soonwald (für NAWI: 55444 Schöneberg, Neupfalz 1)
    Zielgruppe:    ALLE, ob groß, ob klein, ob älter oder jung!
    Wann:             Sonntag, 22. September 2019
    Dauer:             10:00 Uhr - 18:00 Uhr  
    Parken:           Es stehen ausreichend Parkplätze am Walderlebniszentrum zur Verfügung.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

    Foto: https://www.wald-rlp.de/de/walderlebniszentrum-soonwald/


    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Einverstanden