Bürgermeister Michael Cyfka zum Verbandsvorsteher gewählt

    In der Verbandsversammlung am 30.08.2019 fanden Wahlen zu einer neuen Führungsspitze des
    Zweckverbandes Wasserversorgung Trollmühle in den Betriebsräumen des Verwaltungssitzes in
    Windesheim statt.

    Die Vertreter/innen der Verbandsmitglieder und beratenden Ortsbürgermeister/innen
    wurden zur Sitzung und zu einer daran anschließenden Verbandsrundfahrt durch das Versorgungsgebiet
    eingeladen. In der Nachfolge von Frau Bürgermeisterin Anke Denker (VG Stromberg) wurde Herr
    Bürgermeister Michael Cyfka (VG Langenlonsheim) einstimmig zum neuen Verbandsvorsteher gewählt. Frau
    Denker nahm die anschließende Ernennung, Vereidigung und Amtseinführung vor.

    Herr Cyfka dankte für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und wünscht sich weiterhin eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Wasserversorgung Trollmühle. Neuer Stellvertreter ist der Erste Beigeordnete Heinz-Martin Schwerbel
    (VG Rüdesheim). Hier übernahm Herr Cyfka die Ernennung, Vereidigung und Einführung in das Amt des stellvertretenden Verbandsvorstehers. Auch die Mitglieder und Stellvertreter/innen des Werkausschusses wurden in der öffentlichen Sitzung vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Frau Denker wird im Werkausschuss für den Zweckverband weiterhin tätig bleiben. Zum Abschluss der Sitzung dankte der neu gewählte Verbandsvorsteher Frau Denker für die vielen Jahre, in denen sie in den Gremien des Verbandes tätig war. Sie habe währenddessen wichtige Projekte maßgeblich begleitet und an der Entwicklung des Zweckverbandes mitgewirkt.

    Mit den allerbesten Wünschen wurde ihr ein Präsent überreicht. Eine an der Sitzung anschließende Rundfahrt durch das Versorgungsgebiet zur Veranschaulichung einiger Einrichtungen und Leistungen des Zweckverbandes wurde mit großem Interesse angenommen.

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Einverstanden