Spendengala "s´Herrmännsche"

    Thorsten Herrmann hat im Laufe des Jahres mit seiner Hilfsaktion „S’ Hermännsche hilft" rund 8000 Euro eingenommen und im Rahmen einer Spendenübergaben-Gala überreicht. Es konnte vom Erlös des Abends (1.800 Euro) 770 Euro an den Förderverein Kinderhaus Pusteblume Windesheim sowie je 370 Euro an das Kinderhaus Dombergwichtel Waldlaubersheim, die Bärenherz Stiftung Wiesbaden und die Sophia Kallinowsky Stiftung übergeben werden. Ohne die 1800 Euro vom Spendenabend hatte Hermann 8000 Euro Spendengelder zusammengetragen, die an die Feuerwehren Waldlaubersheim und Windesheim, Konfitag in Langenlonsheim, Bambinifußballer sowie die Jugendgruppe Rümmelsheim, „Walk & Run 4 Kids" Guldental, Aktionsbündnis Heusweiler, die Kita Gutenberg sowie in Windesheim an Schwimmbadförderverein, Schützenverein, Posaunenchor, die Guldentaler Pfadfinder, VfL, „Humanitäre Hilfe" und „Kinderseelen in Not" verteilt wurden. Damit ist seine Spendensumme auf rund 48.000 Euro in den vergangenen sechs Jahren angewachsen. Alle Künstler traten anlässlich der Spendengala in Windesheim kostenlos auf. Bürgermeister und Schirmherr Michael Cyfka lobte das Engagement von Thorsten Herrmann ausdrücklich und versprach auch weiterhin dieses großartige Wirken zum Wohle der Allgemeinheit zu unterstützen.

    Bild (Dieter Ackermann): Bürgermeister Michael Cyfka (links) und Initiator Thorsten Herrmann (3.v.l) überreichten die Schecks an die Vertreter der Ortsgemeinden und Institutionen.


    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Einverstanden