Die "Rottentour" kommt

    Auf dem 4 km langen Abschnitt der Langenlonsheimer Vitaltour Wald, Wein & Horizonte wird derzeit an einem Erlebnispfad durch den Wald gebaut. Die Verbandsgemeinde Langenlonsheim hat sich als Projektträger zum Ziel gesetzt, in erster Linie, Interesse und Verständnis für die Natur, insbesondere dem Lebensraum Wald, zu wecken. Die VG will das Engagement der Menschen für den Natur- und Umweltschutz fördern und den Schulen, Kindertagesstätten und Familien ein leicht zugängliches Angebot zur Umweltbildung vor Ort anbieten. Es wurde zusammen mit der Dipl. Biogeographin Simone Hoffmann ein umfangreiches Konzept entwickelt, welches nun von folgenden Firmen zum Bau kommt: Natur-Projekte Kim Christian, Stromberg; Thomas Meinhard, Bretzenheim; Lebenshilfe-Werkstätten, Bad Kreuznach; Forstamt Soonwald; Pinkiwi, Bad Kreuznach.

    Die Rottentour, so wird der Erlebnispfad mal heißen, wird an neun Stationen die Möglichkeit bieten, unseren Wald mit offenen Augen & Sinnen zu erleben: Es werden mehrere  Baumstationen, ein Barfußpfad, eine Müllverrottungsstation, eine Bodengrube, bei der die kleinsten Waldbewohner beobachtet werden können und eine Klangstation mit mehreren Musikinstrumenten gebaut. Auch ehrenamtliche Wegepaten bringen sich ein, so baut Wietse Vis ein Xylophon. Jürgen Ferentz, Werkunterricht-Beauftragter in der Kita Langenlonsheim, hat hingegen mit seinen Kita-Kindern das Insektenhotel gehobelt und errichtet. Und die waren mit Feuereifer dabei. Dankeschön! Im Frühling werden die Kinder auch das Innenleben sammeln gehen, damit die Insekten einziehen können. Alle Stationen wurden und werden aus einheimischen Hölzern aus dem Langenlonsheimer Wald erbaut.

    Die Eröffnung ist geplant für den 19. Mai 2019. Die Kosten für die Realisation betragen 30.000 €. Der Erlebnispfad wird finanziert von der Verbandsgemeinde Langenlonsheim. Wir danken dem Regionalbündnis Soonwald-Nahe (200 €), der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück (1000 €), der Sparkasse Rhein-Nahe (1250 €) und Innogy (1000 €) für ihre finanzielle Unterstützung. Gerne können sich weitere Partner anschließen und dieses Umweltprojekt mittragen. Geplant ist ein Flyer, ein Klassensatz für Projekttage, ein Mitmachspiel und vieles mehr. Bleiben Sie auf dem Laufenden unter www.langenlonsheim.de

    Foto VG (von links): Clemens Bergmann, Geschäftsführer Lebenshilfe Werkstätten Bad Kreuznach, Wegepate Wietse Vis, Kim Christian, Thomas Meinhard, Fachplanerin Simone Hoffmann, Bürgermeister Michael Cyfka und Kirsten Mang als Projektleiterin für die VG.



    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Einverstanden