sonnenberghütte Guldental

    "Wenn´s Fähnche hängt, wird ausgeschenkt" .:. Weinausschank auf der Sonnenberghütte in Guldental. Ursprünglich war es die Idee der beiden Guldentaler Franz-Karl Kruger und Günther Buchholz, in den Weinbergen über Guldental eine Schutzhütte für Wanderer mit der Möglichkeit zum Weinausschank zu errichten. So sollten alle Winzer aus Guldental für die hervorragenden Guldentaler Weine werben können. Einweihung war am 11. Juli 1999. Es war und ist eine Gemeinschaftsprojekt der Ortsgmeinde und des örtlichen Bauern- und Winzerbandes mit Unterstützung des Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereines.

    Wenn an der Hütte das Fähnchen hängt, ist ein Winzer vor Ort und schenkt seine Weine aus und reicht passende Kleinigkeiten zum Essen dazu. Kostenlos genießt man dabei den einzigartigen Rundumblick ins Guldenbachtal und darüber hinaus.