Laubenheim

    Im Windschatten des Hunsrücks mit Blick in die rheinhessische Ebene liegt das kleine Weindörfchen Laubenheim an der Nahe. Vielfach verirren sich Besucher nach Laubenheim, die Laubenheim bei Mainz suchen. Unser Laubenheim liegt aber ganz eindeutig an der Nahe. Durch die Lage am Fluss stand wenig Besiedlungsraum auf ebenem Gebiet zur Verfügung. Die Häuser schmiegen sich an die Füße der Weinberge und bieten ihren Bewohnern traumhafte Ausblicke ins Tal. Mit einem eigenen Bahnhof hat Laubenheim stündlich Anschluß in die Richtungen Bingen und Bad Kreuznach. Auch die Wege zur A 61 und zur A 60 sind kurz, die B 48 führt durch den Ort.

    Bereits im 9. Jahrhundert berichtet eine Schenkungsurkunde Ludwigs des Frommen (814 - 843), der Sohn von Karl des Großen, von Laubenheim. Über 1100 Jahre schätzen die Bewohner diesen Ort als ihre Heimat. Und dafür ist die Dorfgemeinschaft auch aktiv unterwegs. 

    Eine attraktive Gemeindehalle, die Naheblickhalle, bietet den Vereinen Platz. Der in diesem Gebäudekomplex befindliche Kinderhort, die gemeindliche Kindertagesstätte, ist der ganze stolz der Ortsgemeinde. Hier können Kinder ab 6 Monaten professionell betreut werden! Ein weiterer Vorzeigebetrieb in Laubenheim ist das integrative Gästehaus "So wie Du". Ein behindertenrechtes Gästehaus für Menschen mit und ohne Einschränkungen. Das Haus bietet ein Urlaubsdomizil und z.B. die Pflege Ihrer Angehörigen und schenkt so auch Zeit zum Auftanken. Der Betrieb ist, als einer der wenigen, vom Land zertifiziert.  Ob Familien-, Gruppen- oder Individualurlaub: In 16 Zimmern stehen 29 Betten barrierefrei zur Verfügung.