Langenlonsheim

    Langenlonsheim ist die größte Gemeinde in der Verbandsgemeinde. Die lang gezogene Straßengemeinde scheint nie enden zu wollen und verbirgt ihre wahren Schönheiten in abgelegenen Gässchen und Höfen. Langenlonsheim ist eine Gemeinde mit erstaunlicher Geschichte, die sie nicht auf den ersten Blick zeigt. Bereits 769 wurde Langenlonsheim urkundlich erwähnt und war oftmals Spielball der Herrschaften. Die Geschichte ist im Dorfarchiv in den altehrwürdigen Dokumenten und Bildern greifbar.

    Fruchtbare Böden und das warme Klima an der Randlage des Rheinbeckens sind ideale Voraussetzungen für den Weinbau, der hier dominierend die Landschaft prägt. Doch nehmen Sie sich auch mal die Zeit und spazieren Sie durch den Langenlonsheim Wald. Die größe zusammenhängende Waldfläche in einer Umgebung die von der Kultur- und Weinbergslandschaft geprägt ist. Ein reichhaltiges Wanderwegnetz bietet Orientierung und die Gewissheit zum Ausgangspunkt zurückzukommen.

    Ein großes Gewerbegebiet hat sich in Nachbarschaft zur Nahe etabliert. Firmen von internationalem Ruf sind hier ebenso zu finden wie die vielen kleinen, mittelständigen Betriebe. Baustoffe, Messestände, Kellereizubehör, Containerdienst, Kfz-Lackierei, etc.. Die Lage ist für die Gewerbebetriebe optimal: Zwischen der Kreisstadt Bad Kreuznach und Bingen am Rhein, mit direkter Anbindung an die Autobahn, an Zug und den ÖPNV. Ländlich und doch zentral.

    Ortsgemeinde langenlonsheim

    Gemeindebüro
    Naheweinstraße 79
    55450 Langenlonsheim

    Ortsbürgermeister:
    Prof. Bernhard Wolf

    Einwohner:
    3 802

    Kontakt

    Tel.: 06704-209007
    Fax: 06704-501


    www.langenlonsheim.net

    Sprechstunden:
    donnerstags 17.30 Uhr - 19.00 Uhr

    Öffnungszeiten Gemeindebüro:
    dienstags, mittwochs, donnerstags 9.30 Uhr - 12.30 Uhr


    Bauhof Langenlonsheim:

    Frank Brendel Tel. 06704-961747


    Gemeindehalle Langenlonsheim:
    Michaela Muff Tel. 0177-7944882


    Grillhütte Mariannenhütte:
    Werner Proske
    Tel. 01522-8850386 oder

    (Montag bis Freitag 18-20 Uhr)