Guldental


    Guldental ist mit seinen knapp 400 Hektar Rebfläche eine der größten Weinbaugemeinden im Weinanbaugebiet Nahe. Außer den zahlreichen Weinbaubetrieben, die sich sowohl national als auch international auszeichnen, ist Guldental ein junges Dorf. Die Ortsgemeinde ist im Zuge der Gebietsreform 1969 entstanden aus der Zusammenlegung der ehemals selbstständigen Orte Heddesheim (mit dem Ortsteil Breitenfelserhof) und Waldhilbersheim. Auch heute noch ist dies allgegenwärtig und spürbar, so gibt es zum Beispiel zwei katholische Kirchen, zwei Männerchöre, zwei Kindertagesstätten.

    In Heddesheim ist auch die Geburtsstätte des Michael von Obentraut, der es unter dem Ehrennamen "Deutscher Michel" zu legendärem Ruhm im Dreißigjährigen Krieg brachte. Gustav Pfarrius, genannt der Sänger des Nahetals, erblickte 1800 in Heddesheim das Licht der Welt und beglückt auch heute noch mit seinen zahlreichen Heimatgedichten.

    Mit kulinarischen Genüssen kennt sich Guldental bestens aus. Kein Wunder, einer der bekanntesten Fernsehköche Deutschlands, Johann Lafer, lebt und arbeitet in Guldental. Nebenan kocht Markus Buchholz, bekannt aus der Fernsehsendung "Kaffee oder Tee" im Südwestfernsehen. Er betreibt mit seiner Frau Kerstin das Hotel & Restaurant "Der Kaiserhof", ausgezeichnet als schönster Landgasthof Südwestens.

    Wanderer kommen in dem netten Weindorf voll auf ihre Kosten: Zum einen gibt es das "Guldentaler Krönchen", ein knapp 8km langer, naturnaher Rundweg,  der "Guldentaler Weinwanderweg" oder die Vitaltour Wald, Wein & Horizonte, einem 17 km langer Premium-Wanderweg mit Einstiegsmöglichkeit im Dorf. Feldbahnfreunde hingegen mögen es ruhiger und erfreuen ihre Gäste mit regelmäßigen Fahrtagen. Einmal den Wind um die Ohren wehen lassen auf den Höhenzügen mit Blick ins Tal, den Geschichten und Anekdötchen des Museumsleiters, Gerhard Faust, lauschen und hinterher eine ordentliche Bratzwurst schnausen...ein wunderbarter Spaß für Alt und Jung.

    Gutes liegt nahe in Guldental! Kurz, das GULINA, der Guldentaler Dorfladen versorgt mit regionalen und frischen Produkten und bietet außerdem die Möglichkeit eine erlesene Auswahl an Weinen der ortsansässigen Winzer zu kaufen. In der neuen Dorfmitte findet sich auch ein Blumenladen, ein Bäcker mit täglich geöffnetem Café, eine Bank, eine Fahrschule, ein Arzt und ein Pysiotherapeut.

    Guldental  - eine Weinbaugemeinde mit Flair am Fuße des Hunsrücks.





    ortsgemeinde guldental

    Gemeindebüro
    Dammweg 11
    55452 Guldental

    Ortsbürgermeisterin
    Elke Demele

    Einwohner
    2 512

    kontakt

    Tel. 06707-1014 (Gemeindebüro)
    Tel. 06707-211 (dienstlich außerhalb Sprechstunden)


    www.guldental.de

    Sprechstunden:
    dienstags 17.30 Uhr - 19.00 Uhr
    donnerstags 17.30 Uhr - 19.00 Uhr

    Öffnungszeit Gemeindebüro:
    montags, mittwochs, freitags 10.00 Uhr - 11.00 Uhr