Bürgerbusbeauftragter

    Ralph Hintz (auf dem Bild links) - der Bürgerbusbeauftragte der Verbandsgemeinde Langenlonsheim

    Seit dem 12. Juni 2012 rollt zweimal wöchentlich der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde. Ein Team von 27 Ehrenamtlichen kümmert sich um das Projekt "Bürgerbus VG Langenlonsheim". Es wird geleitet von unserem Bürgerbus-Beauftragten Ralph Hintz aus Guldental (links im Bild, mit Frau Nützmann, dem 3000. Fahrgast und Bürgermeister Michael Cyfka).

    Herr Hintz (Jg. 1949) ist im Ruhestand und engagiert sich seitdem ehrenamtlich für den Bürgerbus. Er wird hierbei vom Fahrdienstleiter Rudi Möller für die 22 Fahrer(innen) , Telefondienstleiterin Gabi Kampeis und Rita Honrath-Schmitt für die 8 Telefonistinnen und Jürgen Thies für die technischen Fahrzeugdienste unterstützt.

    Ralph Hintz wird sich neben der Führung des Teams vorrangig um die Aufgaben Sponsoring, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Hierbei hilft ihm seine 25-jährige Erfahrung als ehemaliger Geschäftsführer von zwei großen Weinkellereien mit nationaler und internationaler Ausrichtung.
    In vielen Vorträgen bei Seniorengruppen und der Ärzteschaft unserer Verbandsgemeinde spürte er die Begeisterung und die Freude, die der "Bürgerbus" für die älteren Mitbürger hervorruft. Das Ziel, diesem Personenkreis ein Stück mobile Freiheit und Lebensqualität zurück zu geben, ist seit dem 12. Juni real geworden.

    Das Team freut sich, dass der Bürgerbus jeweils dienstags und freitags ganztägig und mittwochvormittags vom ersten Tag an von den Mitbürgern angenommen und genutzt wird. Das Fahrzeug kann pro Fahrt maximal fünf Personen befördern. Sein Einsatz erfolgt ausschließlich in der Verbandsgemeinde Langenlonsheim. Für Einwohner aus den Ortsgemeinden Dorsheim und Rümmelsheim werden bei Bedarf zusätzlich Fahrten nach Münster-Sarmsheim angeboten.
    Selbstverständlich sind alle Fahrten für die Mitbürger kostenlos, wobei sich das Bürgerbus-Team über freiwillige kleine Spenden in die im Bus eingebaute Spendenbox freut. Mit diesem freiwilligen Obolus wird der Unterhalt des Busses unterstützt.

    Für alle Fragen und Anregungen zum "Bürgerbus" steht Ralph Hintz als Bürgerbus-Beauftragter gern unter
    Telefon 06707 - 14 43 zur Verfügung.