Umweltschutzpreis

    Die Verbandsgemeinde Langenlonsheim schreibt dieses Jahr wieder einen mit 1000 Euro Preisgeld dotierten Umweltschutzpreis aus. Seit 2008 werden Initiativen ausgezeichnet, die sich dem Landschafts- und Naturschutz, Luft- und Bodenreinerhaltung, Lärmschutz, Abfallvermeidung und die -entsorgung oder Rekultivierungsmaßnahmen annehmen und kümmern. Wobei hier nur einige Beispiele genannt sind, nachhaltige Umweltschutzmaßnahmen sind sehr vielseitig. Entscheidend ist, dass mit dem Handeln die Umwelt in unserer Verbandsgemeinde verbessert wird.

    Machen Sie mit und schlagen Sie Ihren Betrieb, ihren Verein, ihre Organisation vor. Jeder Einsatz ist wichtig und zählt. Einen Vorschlag unterbreiten kann jede Mitbürgerin und jeder Mitbürger aus unserer VG. Beim Vorschlag sollte das Engagement für den Umweltschutz natürlich vorgestellt und ausführlich beschrieben werden.

    Bewerbungsschluss ist der 30.  April 2017.

    Die Entscheidung fällt der Verbandsgemeinderat auf Vorschlag des Ausschusses für Planen, Bauen und Umwelt. Insgesamt wird ein Preisgeld von 1.000,00 € für die Leistungen zur Verbesserung unserer Umwelt vergeben. Bei mehreren Preisträgern wird das Preisgeld entsprechend aufgeteilt.

     Richtlinien


    Preisträger:
    2008: Angelsportverein Guldental, CDU-Ortsverband Guldental
    2010: Harald Wörbach
    2012: BUND Ortsgruppe Guldental
    2014: Angelika Wirth, Angelsportverein Langenlonsheim/Laubenheim